Langer Sitz:

Die durch Cyclefit empfohlene Haltung ist ein gestreckter Sitz. Diese Haltung ist wünschenswert für längere Fahrten und entlastet Puls, Nacken und Wirbelsäule. Viele Radfahrer haben neben Probleme verursacht durch Lenkrad oder Sattel auch Probleme verursacht durch ein zu kurzes Fahrrad. Cyclefit empfehlt einen langen Sitz vorwärts weil deshalb der Unterrücken und Nacken nicht unnötig belastet werden. Ebenfalls günstig ist die vermehrte Sauerstoffaufnahme durch die Zunahme des Brustumfangs. Durch die Haltung entsteht einen stabileren und aerodynamischeren Sitz.

Kurzer Sitz:

Bei ein zu kurzer sitz ergibt an erster Stelle die gedrungene Position der Wirbelsäule Rückenprobleme. Vor allem auf den Unterrücken und das untere Teil der Wirbelsäule steht zuviel Spannung. Auch der Nacken muss in dieser Position ein zu scharfen Winkel machen damit nach vorne schauen garantiert ist wodurch aber Krampf entstehen kann. Ein zu kurzer Sitz führt also zur Spannung von Kopf bis Becken wodurch ein Radfahrer verkrampfen kann. Außerdem wird die Aufnahme von Sauerstoff durch zusammengedrückter Brust beschränkt.

Innovative cycling
Bosstraat 20
3930 Hamont
Belgie
Tel.: +32 (0)11-811184
Tel.: +32 (0)47-3176205
Email: info@Cyclefit.com